Kulinarisches Pop-up-Highlight im Widder Hotel

April 2019.      Vom 16. bis 26. Mai 2019 verwandelt sich Zürich erneut in das Mekka für Feinschmecker. Zum vierten Mal bittet das größte Foodfestival der Schweiz renommierte Meisterköche, junge Talente und namhafte Gastronomen an die Töpfe und reich gedeckten Tafeln. Food Zurich feiert Esskultur in all ihren Facetten – von Street Food über Markt- und Genusstouren bis hin zu Secret Dinners und Küchen-Partys. Unter dem diesjährigen Motto „Pairing“ finden während der elf genussreichen Tage über 140 Veranstaltungen statt, darunter Workshops, Degustationen, Kochkurse und Wettbewerbe.

Widder Hotel & Co eröffnen Food Zurich am 16. Mai
Zürichs gastronomische Prominenz gibt den Auftakt zum Festival: Tino Staub, Chef de Cuisine des Widder Hotels, sowie fünf seiner Kochkollegen aus weiteren Zürcher Hotels stimmen gemeinsam mit den Spezialisten des Jelmoli Food Markets mit der Opening Party am Donnerstag, 16. Mai auf die Festivaltage ein. Das Motto „Pairing“ verspricht Gaumenfreude vom Feinsten. An verschiedenen Cooking-Stations können die Gäste den Starköchen über die Schulter schauen und kulinarische Entdeckungen genießen. Nach dem Dessert werden die Gäste von den Barkeepern und Hoteliers der Gasthotels im Restaurant Sopra zu Cocktails und Digestifs erwartet. CHF 95 pro Person; 19 – 23 Uhr. www.foodzurich.com; www.widderhotel.com

Pop-up-Buech@Widder
Das Widder Hotel, für seine innovative Küche und Pop-up-Events weit über die Grenzen hinaus bekannt, verkündet im Rahmen der Food Zurich seinen neuesten Coup: mit dem Pop-up-Buech@Widder verlegt Wirt Marc Wyss den Herd seines Restaurants Buech vom Zürcher Herrliberg in die Wirtschaft zur Schtund. Vom 13. bis einschließlich 25. Mai übernimmt der bekannte Zürcher Gastronom mit seinem Koch- und Serviceteam das kulinarische Zepter in der urigen Beiz des Widders.

13 Tage lang wird Gastgeber Wyss die Gäste des Widder Hotels in der Wirtschaft zur Schtund mit den Spezialitäten aus der Buech-Küche verwöhnen. Darunter seine köstlichen Klassiker wie etwa „Tatar vom Schweizer Rind mit Café-de-Paris-Hollandaise überbacken und Brioche-Toast“ als Vorspeise, „Handgemachte Buech-Ravioli gefüllt mit Kalbfleisch, Ricotta und Fenchelsamen an weißer Tomatenfond-Sauce und Aceto-Jus“ sowie „Wagyu-Beef-Burger “Buech“ im Sepia-Bun mit Cheddar Cheese, Speck, Coeur de Boeuf, eingelegten Gurken nach altem Familienrezept, Frühlingsspinat und BBQ-Cocktail-Sauce“ zum Hauptgang. Die Desserts „Schokoladekuchen “Buech“ mit Bananen- Glace“ oder „Zitronen-Tarte mit Eischneehaube“ setzen dem Festmahl das abschließende Sahnehäubchen auf. Preise ab 17 CHF. Pop-up-Buech@Widder ist vom 13. – 25. Mai täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet (Sonntag, 19. Mai geschlossen). Reservierungen unter: widderhotel.com/buechpopup oder Tel.: +41 44 224 24 28.

Sowohl das Widder Hotel als auch das Restaurant Buech sind Mitglieder des „The Living Circle“. Die eigenständige Schweizer Hospitality-Marke wurde 2017 ins Leben gerufen und vereint heute sieben individuelle Betriebe unter ihrem Dach – drei Luxushotels in Zürich und Ascona, ein Restaurant (Buech) sowie drei Landwirtschaftsbetriebe, die sich in Herrliberg, im Tessin und im Jura befinden. Im Rahmen der Allianz arbeiten die Betriebe insbesondere auf kulinarischer Ebene eng zusammen, nutzen Synergien und tauschen sich aus. Nachdem der Widder zum Jahreswechsel für zwei Wochen die Buech in Herrliberg übernahm, gastiert nunmehr im Mai die Pop-up-Buech im Widder Hotel in der Züricher Altstadt.

schtund
+49 30 3212002