Blütezeit für Kurzurlaube im Widder Hotel

Februar 2019.              Der Frühling ist – wie könnte es anders sein – auch die Blütezeit für Kurzurlaube. Und was klingt reizvoller, als im April und Mai eine Auszeit für ein langes Wochenende in Zürich zu nutzen? Während die Limmatstadt mit einer Fülle an reizvollen Kultur- und Freizeitangeboten punktet, lockt das Widder Hotel mit einem üppigen Strauß genussreicher und unterhaltsamer Momente. Mit seiner Lage im Herzen der Altstadt und nur wenige Schritte von der berühmten Bahnhofstrasse entfernt, erweist sich das kleine Luxushotel als ideale Basis zur Entdeckung der Zürcher Frühlingshighlights.

Abschied vom Winter
Wer wissen möchte, wie der Sommer wird, muss am 8. April zum Zürcher Frühlingsfest auf den Sechseläutenplatz. Dann wird traditionell der „Böögg“, eine mit Knallkörpern gespickte haushohe Schneemannpuppe, auf einem Scheiterhaufen in Brand gesetzt. Je schneller der Böögg nach dem Anzünden explodiert, desto mehr Sonnentage sind in der warmen Jahreszeit zu erwarten. Nach den farbenfrohen Umzügen der Zünfte in ihren historischen Kostümen und Trachten am Sechseläuten-Wochenende,  bildet die Böögg-Verbrennung den zünftigen Höhepunkt des Zürcher Frühlingsfests. Der Widder spielt bei den Feierlichkeiten eine zentrale Rolle: Eines der neun historischen Gebäude, in denen sich das Hotel entfaltet, ist bereits seit dem Mittelalter Zunfthaus der Metzergilde. Auch heute noch treffen sich die Nachfahren der Zünfter während des „Sechseläutens“ im Widder Saal. sechselaeuten.ch

Cool Flavours
Anders als der Böögg, kann man bei den Sommerdrinks aus der Widder Bar einen kühlen Kopf bewahren. Zu den Lieblingen von Barchef David Bandak für die warme Jahreszeit gehören die Flavour-Cocktails wie etwa der Prelude Royal mit Plymouth Gin, Falernum-Likör, Zitrone und Ruinart-Champagner (25 CHF). https://www.widderhotel.com/

Fly me to the Moon
Mit „Fly me to the Moon“ feiert das Zürcher Kunsthaus vom 5. April bis 30. Juni 50 Jahre Mondlandung. Die Ausstellung ist ein Streifzug durch die Geschichte künstlerischer Auseinandersetzung mit dem Mond. 100 Werke widmen sich Themen wie Mondtopografie, Mondnacht und –schatten sowie medialen Inszenierungen. kunsthaus.ch

Zürich tanzt!
Vom 3. bis 5. Mai tanzt der Frühling durch Zürichs Gassen: während des Festivals „Zürich tanzt“ finden verteilt über die ganze Stadt Tanzveranstaltungen zum Anschauen, aber auch Tanzkurse statt. Bei den Performances, Shows und Tanztouren kommen Liebhaber der zeitgenössischen Tanz- und Bühnenkunst ganz auf ihre Kosten. Das Programm reicht von Ballett bis Breakdance, von Flamenco bis Charleston, von Renaissance bis Acro Yoga. zuerichtanzt.ch

Food Zurich
Food Zurich“ findet vom 16. bis 26. Mai unter Beteiligung von rund 300 Produzenten, Händlern und namhaften Gastronomen das vierte Jahr in Folge statt. Das Festival feiert die Esskultur in all ihren Facetten, von Street Food über Slow Food bis zu Fine Food. Unter dem diesjährigen Motto „Pairing“ finden während der elf genussreichen Tage über 150 Veranstaltungen statt. Workshops, Degustationen, Kochkurse und Wettbewerbe. Als Premium Supporting Partner wird das Widder Hotel erneut das Festival bereichern und Foodies, Feinschmecker und Gourmets zu kulinarischen Highlights begrüßen. foodzurich.com/de

Buchungen direkt über das Widder Hotel: Tel.: +41 44 2242526, Fax: + 41 44 2242424;

E-Mail: home@widderhotel.com oder über die Webseite: www.widderhotel.com 

+49 30 3212002